woman&work Logo
Sponsored by
Adecco Logo

www - women world wide” lautet das Schwerpunktthema 2016. Im sechsten Jahr der women&work möchten wir den Blick über den Tellerrand werfen.

Internationalität und Globalisierung spielen dabei eine Rolle, genauso wie interkulturelle Kompetenzen. Aber auch Digitalisierung und Fortschritt werden thematisiert, denn sie sind elementare Treiber für eine Flexibilisierung der Arbeitswelt und im besten Fall auch für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Mögliche Fragestellungen sind:

  • Was können Frauen von Frauen im internationalen Kontext voneinander lernen?

  • Deutsche Frauen im Ausland, ausländische Frauen in Deutschland - wie können wir uns gegenseitig helfen und für mehr Austausch und Kooperation sorgen?

  • Eine globale Welt braucht kooperative, empathische Menschen. Sind Frauen der Schlüssel für eine menschlichere Globalisierung?

  • Digitalisierung und Globalisierung verändern unsere Arbeitswelt. Inwieweit werden sie ein Treiber für flexible(re) Arbeitszeiten, eine mobilere Arbeitswelt und für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie?

Das Programm


PechaKucha-Präsentationen "www - women world wide"

PechaKucha ("petschaktscha" gesprochen) ist ein innovatives und sehr kurzweiliges Vortragsformat. Die Besonderheit: Jeder Vortrag besteht aus exakt 20 Bildern (Slides) und jedes Bild bleibt nicht länger als 20 Sekunden stehen. Langeweile kommt nicht auf, denn nach genau 6 Minuten und 40 Sekunden ist jeder Vortrag beendet.

Innerhalb von 60 Minuten werden insgesamt 6 ReferentInnen zu verschiedenen Aspekten rund um das Thema "www - women world wide" referieren.

Inspiration zum Thema:


  • Jimmy Carter: Misshandlung von Frauen ist die häufigste Menschenrechtsverletzung
    >> Zum Artikel

2015: Wertschöpfung Mensch

2014: Ethik im Business

2013: Future Management

© AGENTUR ohne NAMEN GmbH 2015